Hotel in Mittenwald : Alpenurlaub bei Fam. Knilling, Landhaus Sonnenbichl, Oberbayern

Kultur

Kulturell bieten Mittenwald und seine Umgebung eine reiche Vielfalt an Möglichkeiten, die wir hier nicht alle aufzählen können. Mit einer kleinen Auswahl möchten wir Sie neugierig machen:

Museen

Geigenbaumuseum

Einzigartig in der Welt blickt Mittenwald auf eine Jahrhunderte alte Geigenbautradition zurück. Um 1685 brachte Matthias Klotz den Geigenbau nach Mittenwald. Durch seine Söhne und Schüler etablierte sich der Instrumentenbau. Heute beherbergt Mittenwald die berühmte Geigenbauschule und viele im In- und Ausland bekannte Geigenbauer.

Bestaunen Sie Exponate von der Barockzeit bis zur Moderne, sehen Sie historische Filme über den Geigenbau und schauen Sie einem Geigenmacher bei seiner Arbeit zu.

Franz-Marc-Museum

Allein die Autofahrt zum Franz-Marc-Museum ist schon lohnend genug: Sie durchqueren die malerischen Orte Krün und Wallgau und fahren direkt am Walchensee mit seinen bewaldeten Buchten entlang. Nach einer halben Stunde haben Sie das Franz-Marc-Museum erreicht.

Seit seiner Gründung 1986 hat sich das Museum vor allem dem Werk Franz Marcs und damit verbunden des Künstlerkreises „Blauer Reiter“ verschrieben. Später folgten dann Werke des „Brücke“-Expressionismus.

Geöffnet (außer montags) im Sommer 10 – 18 Uhr, im Winter 11 – 17 Uhr.

Nach dem Besuch können Sie bei einem Spaziergang am nahegelegenen Kochelsee die gewonnenen Eindrücke verarbeiten. Falls Sie noch mehr Kulturhunger verspüren sollten, fahren Sie weiter zum Münter-Haus nach Murnau. Falls Ihnen jetzt der Sinn eher nach Technik steht, können sie noch das Walchenseekraftwerk besuchen.

Buchheimmuseum

Kunst, Architektur und Natur finden hier im „Museum der Phantasie“ zu einer außergewöhnlichen Komposition zusammen. Kunst – umfasst die Sammlungen Lothar-Günther Buchheims aus expressionistischen Gemälden und Aquarellen und Kunsthandwerk, Volkskunst und außereuropäischen Werken; Architektur – Das Museumsgebäude ist ein Werk des Architekten Günther Benisch, der mit dem Bau des Olympiastadions in München und des neuen Plenarsaals im Deutschen Bundestag in Bonn weltberühmt wurde; Natur – Direkt am Ufer des Starnberger Sees gelegen inmitten alter Bäume, Teichen und Skulpturen bietet sogar die Umgebung des Museums einen wahren Genuss.

Geöffnet (außer montags) im Sommer 10 – 18 Uhr, im Winter 11 – 17 Uhr.

Walchenseekraftwerk

Das fast hundert Jahre alte Walchensee-Kraftwerk gehört zu den größten Hochdruck-Speicher-Kraftwerken Deutschlands. Es wird mit Wasser des Walchensees betrieben und beliefert Bayern und die Bayrischen Bahnen mit umweltfreundlicher Energie.
Ein Besuch lohnt sich! (Täglich von 9 – 17 Uhr)

Freilichtmuseum Glentleiten

Über 60 alte bayrische Wohn- und Bauernhäuser wurden hier im Originalzustand wieder aufgebaut. Beeindruckend zeigen Sie, wie die Menschen im ländlichen Oberbayern gelebt und gearbeitet haben. Junge und junggebliebene Besucher können Töpferinnen, Weberinnen, Bäcker, Schmied und viele andere (Kunst-) Handwerker bei der Arbeit beobachten und mit Fragen löchern. Geöffnet vom 19. März bis 11. November von 9 – 18 Uhr (November 9 – 17 Uhr). Montags und im Winter geschlossen.

Passionsspiele in Oberammergau

Seit sie im Jahre 1634 von der Pest verschont wurden, führen die Oberammergauer aus Dank alle 10 Jahre die Leidensgeschichte Christi auf. Es ist beeindruckend, mit wie viel Hingabe das ganze Dorf das Theaterstück mitgestaltet – ob als Schauspieler, als Chorsänger oder als Musiker, jeder Oberammergauer ist beteiligt. Das nächste Passionsjahr findet 2020 statt.

In den Jahren zwischen den Passionsspielen sind die Oberammergauer nicht untätig: Unter der Regie von Christian Stückl mit der herrlichen Musik von Markus Zwink werden andere Theaterstücke aufgeführt, z. B. „Joseph und seine Brüder“ von Thomas Mann oder „Antonius und Cleopatra“ von William Shakespeare.

Swarovskis Kristallwelten in Wattens

Wer glaubt, hier nur feinst geschliffenes Kristall ansehen und kaufen zu können, täuscht sich gewaltig. In mehr als 14 unterirdischen Kammern hat der Multimediakünstler André Heller zusammen mit anderen Künstlern funkelnde Wunderwelten geschaffen, die dem Besucher optische und akustische Genüsse vom Feinsten bieten. Wechselnde Ausstellungen renommierter Künstler schließen sich an.

Täglich von 9 - 18.30 Uhr geöffnet.

Schlösser in Oberbayern

Königshaus am Schachen im Wettersteingebirge

Eine lohnende Wanderung führt zum Königshaus Schachen, dem Rückzugsort König Ludwig II. Sehenswert ist auch der Botanische Garten rund um das Schachenhaus. Geöffnet ist von Anfang Juni bis Anfang Oktober. Das Königshaus kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden (täglich um 11, 13, 14 und 15 Uhr).

Das Schachenhaus erreichen Sie nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Von Mittenwald aus führt Sie eine ca. vierstündige Wanderung dorthin, entweder auf dem Schützensteig oder über den Ferchensee. Verkürzen können Sie die Tour, wenn Sie mit dem Bus oder Auto bis Elmau fahren und von dort aufsteigen (ca. 3 Stunden). Bis zur Wettersteinalm kann man auch das Fahrrad benutzen, von da an geht es nur noch zu Fuß weiter.

Schloss Neuschwanstein

In traumhafter Kulisse hat König Ludwig II. das Märchenschloss im Stil einer alten Ritterburg bauen lassen. Von Mittenwald aus erreichen Sie das Schloss in 70 bis 80 Minuten mit dem Auto.
Öffnungszeiten: April bis September 9 – 18 Uhr
Oktober bis März 10 – 16 Uhr (täglich geöffnet)

Anschließend bietet sich der Besuch des nahegelegenen Schlosses Hohenschwangau an.

Schloss Linderhof

Schloss Linderhof liegt nur 40 Minuten Fahrzeit von Mittenwald entfernt. Es bezaubert mit seinen Wasserspielen im königlich gestalteten Park, mit dem maurischen Kiosk, der Venusgrotte und vielen Bühnenbildern aus Wagner-Opern, die König Ludwig II. hier aufstellen ließ. Geöffnet ist von April bis Oktober von 9 – 18 Uhr, von November bis März von 10 – 16 Uhr.

Neues Schloss Herrenchiemsee

König Ludwig II. plante auf der Chiemseeinsel den Nachbau von Versailles, dem Schloss des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Im Schloss befindet sich auch das König-Ludwig-II.-Museum.
Ebenfalls auf der Insel befindet sich das Augustiner-Chorherrenstift, gebaut 1130, das König Ludwig zusammen mit der Insel 1873 kaufte und dort Privaträume einrichtete.

Öffnungszeiten:
April-Ende Oktober: 9-18 Uhr
letzte Führung: ca. 17 Uhr
Ende Okt.-März: 9.40-16.15 Uhr
letzte Führung: ca. 15.40 Uhr, täglich geöffnet

Schloss Nymphenburg

Im Jahre 1664 begann Agostino Barelli mit dem Bau des Sommerschlosses für den Kurfürsten Ferdinand Maria von Savoyen und seine Gemahlin Henriette Adelaide. Besonders sehenswert ist der berühmte barocke Schlosspark mit seinen Wasserspielen. Besuchen Sie auch das Marstallmuseum und das Museum für Nymphenburger Porzellan.

Täglich geöffnet (Januar, Februar, November: 6.30 – 18 Uhr, März: 6 – 18.30 Uhr, April, September: 6 – 20.30 Uhr, Mai – August: 6 – 21.30 Uhr, Oktober: 6 – 19 Uhr, Dezember: 6.30 – 17.30 Uhr

Kloster Ettal

Das im Jahre 1330 von Kaiser Ludwig dem Bayern gegründete Kloster wurde durch seine verkehrsgünstige Lage und die Anziehungskraft auf Wallfahrer zu einem der bedeutendsten Benediktinerklöster im Alpenraum. Neben dem klösterlichen Alltag zeigen die Mönche heute den Besuchern die Basilika, die Brauerei und Destillerie, den Garten und die Käserei. Eine Schule mit Internat, eine Bibliothek und das Klosterhotel sind angeschlossen. Besuchszeiten der Basilika: im Sommer von 8 – 19.45 Uhr, im Winter von 8 – 18 Uhr. Führungen bitte telefonisch anmelden (08822-74228).

Wieskirche

Der prächtige Rokokobau der Wieskirche zum Gegeißelten Heiland bei Steingaden gehört zum Weltkulturerbe. Der Besucher kann den herrlichen Kirchenraum für eine innere Andacht nutzen, das grandiose Trompe-l’œil-Fresco in der Kuppeldecke bewundern oder sich vom Klang der historischen Orgel verführen lassen. Geöffnet im Sommer von 8 – 19 Uhr, im Winter von 8 – 18 Uhr. Kombinieren Sie den Besuch der Wieskirche mit Kloster Ettal und Schloss Linderhof – von Mittenwald liegt alles innerhalb von einer Stunde auf einer Strecke.



SCHNELLANFRAGE
   
Name
Von
Bis
Erwachsene
Kinder
Email
Telefon
Zimmerauswahl
 

Webcam Mittenwald
Webcam Mittenwald >>
Panorama Winter >>
Panorama Winter >>
Panorama Winter >>
Panorama Sommer >>
Bildergalerie >>
Bildergalerie >>
Facebook - Gefällt mir